Darum feiern wir Ostern! – Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Ostersonntag 10:00 Uhr

Haben sie schon einmal nachgedacht, warum und wie Sie Ostern feiern? Was ist das Wichtigste?

Sind es die Ostereier, die freien Tage oder verbinden sie das Fest noch mit den Ereignissen vor ca. 2000 Jahren?

Vielleicht lesen sie einmal den Bericht des Augenzeugen Markus.

 

Sie finden ihn in der Bibel im Markusevangelium, ab Kapitel 14.

Weitere Informationen finden sie auch auf: www.darumostern.de

 

Jesus von Nazareth wurde verraten, gefangen genommen, zum Tode verurteilt und am Kreuz hingerichtet.

Schon bei seiner Hinrichtung geschah etwas Unfassbares. Im ganzen Lande war es um die Mittagszeit 3 Stunden lang dunkel. Zu diesem Zeitpunkt starb der Hingerichtete (Normaler weise dauerte es mehrere Tage bis ein Gekreuzigter starb). Im Tempel von Jerusalem zerriss der Vorhang zum Allerheiligsten.

Doch es ging noch weiter: Man legte Jesus in ein Grab und verschloss es. Doch nach 3 Tagen war es leer, der Leichnam war verschwunden und Jesus wurde von zahlreichen Zeugen gesehen. Er lebte.

Zu den Frauen am Grabe sagte er:

Entsetzt euch nicht! Ihr sucht Jesus, den Nazarener, den Gekreuzigten. Er ist auferweckt worden, er ist nicht hier. Siehe da die Stätte, wo sie ihn hingelegt hatten. Aber geht hin, sagt seinen Jüngern und Petrus, dass er euch nach Galiläa vorausgeht! Dort werdet ihr ihn sehen, wie er euch gesagt hat.

Markus 16, 6 u. 7

Ist das nicht ein Grund zum Feiern? Wir tun es noch heute, immer zu Ostern.

Denn Jesus Christus ist in den Tod gegangen, damit wir leben dürfen. Und das in aller Ewigkeit. Er hat es versprochen.

Feiern sie doch mit!

Sie sind herzlich eingeladen, am Ostersonntag um 10:00 Uhr

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie begrüßen dürfen.