Ich bin … – die weiteren Termine

Am 19. Mai haben wir uns zunächst einmal mit der Frage von Jesus Christus aus Matthäus 16, 13 beschäftigt:

Was sagen die Menschen, wer der Sohn des Menschen ist?

Diese Frage ist auch persönlich an Sie und alle Menschen gerichtet.

Würden Sie auch mit den Worten von Petrus aus Vers 16 antworten?

Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes.

Denken sie einmal darüber nach. Es ist wichtig für ihr Leben.

 

Vielleicht helfen ihnen ja auch unsere Gedanken zu den Ich bin – Worten.

Hier sind die vorgesehen Termine (Sonntags, jeweils 10:00 Uhr):

26. Mai – Joh 6,35 – „Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, wird nie mehr hungrig sein, und wer an mich glaubt, wird nie wieder Durst haben.“

16. Juni – Joh 8,12 – „Ich bin das Licht der Welt! Wer mir folgt, wird nicht mehr in der Finsternis umherirren, sondern wird das Licht haben, das zum Leben führt.“

14. Juli – Joh 10,9 – „Ich bin die Tür. Wenn jemand durch mich hineinkommt, wird er gerettet. Er wird ein- und ausgehen und gute Weide finden.“ und Joh 10,11 – „Ich bin der gute Hirte. Ein guter Hirte setzt sein Leben für die Schafe ein.“

21. Juli – Joh 11,25 – „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. Und wer lebt und an mich glaubt, wird niemals sterben.“

–> Hier haben wir noch einmal geschoben:

18. August – Joh 14,6 – „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.“

25. August – Joh 15,1 – „Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater ist der Weingärtner.“

 

Sie sind wie immer ganz herzlich eingeladen dabei zu sein.

Wir freuen uns, wenn wir Sie begrüßen dürfen.