Wem oder auf was vertrauen Sie in der heutigen Zeit?

Die Anzahl der Meldungen hat in der letzten Zeit rasant zugenommen. Oft fragt man sich: „Stimmt das denn überhaupt?“

Und dann sind da noch die Fake News, die bewusst etwas falsches verbreiten.

Doch auf wen oder auf was soll man heute noch vertrauen.

Vielleich erinnern wir uns noch: Da gibt es das alte Buch, das verstaubt im Regal oder dem Bücherschrank steht. Es wurde schon ewig nicht mehr darin gelesen.
Die Geschichten sind doch so alt und mittlerweile sind wir doch so fortschrittlich, dass wir wissen, das kann nur Schnee von gestern sein.

Wirklich? – Oder ist Gottes Wort, wie wir es in der Bibel finden nicht auch heute noch aktuell?

Seit der Niederschrift der Bibel wurde sorgfältig darauf geachtet, dass bei einer Abschrift keine Fehler gemacht wurden. Archäologische Funde haben es bestätigt, die Texte stimmen immer noch überein.

Klar es gibt zwischenzeitlich zahlreiche Übersetzungen, die Versuchen, die Bibel besser verständlich zu machen. Doch der Inhalt ist immer derselbe. Gott selbst wacht darüber.

In Lukas 21, 33 sagt Jesus selbt:
„Der Himmel und die Erde werden vergehen, meine Worte aber werden nicht vergehen.“

Hohlen Sie es doch die Bibel einmal hervor und fangen an darin zu lesen. Vielleich im Zweiten Teil z. B. dem Johannesevangelium. Sie werden wunderbares entdecken.

Sollte es keine Bibel mehr in ihren Haushalt geben, im Netz finden sie zahlreiche. Wie wäre es mit der NEÜ, einer Übersetzung in moderner Sprache.

Vertrauen Sie der Bibel, dem Wort Gottes an uns Menschen.

Er selbst breitet seine Arme aus und wartet auf uns, dass wir zu ihm kommen. Tun Sie es heute. Denn irgendwann ist es vielleich zu spät.