Fürchtet Euch nicht, …

Diesen Zuspruch können wir gebrauchen. Heute  aber auch damals zur ersten Weihnacht.

Auch wenn die Zeiten komplett anders waren. Heute Abstandsgebot und Beherbergungsverbot – damals volle Straßen und ausgebuchte Hotels.

Unverständige Gesetze, doch auch damals wurden sie Befolgt. Maria und Josef machten sich auf, um sich in die Listen einschreiben zu lassen, Trotz der bevorstehenden Geburt.

Dann waren noch sie da, die ihrem Job nachgingen und bei den Schafen Wachten.

Ihnen galt zuerst der Zuspruch: „Fürchtet euch nicht,…“

Wie geht es weiter?

  • der Impfstoff ist zugelassen?
  • ihr könnt wieder feiern?

In Lukas 2, Vers 10 u. 11 lesen wir es:

„Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die für das ganze Volk sein wird. Denn euch ist heute ein Retter geboren, der ist Christus, der Herr, in Davids Stadt.“

Ja der Retter für alle ist geboren. auch für uns. Besinnen wir uns und nehmen ihn auf.

Die Christliche Gemeinde Dorsten-Wulfen wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gut für das Jahr 2021

 

Lesen Sie, doch die gesamte Weihnachtsgeschichte einmal nach.