Bibeltage vom 07. bis 10. November 2021

Es gibt viele prophetische Bücher in der Bibel, die oft mehr Fragen als Antworten hinterlassen. Eins davon ist bestimmt auch der Prophet Hosea.

Mit ihm wollen wir uns bei den Bibeltagen beschäftigen und laden herzlichst dazu ein. Die Abendveranstaltungen von Montag bis Mittwoch finden als Videokonferenz über ZOOM statt.

Gerne senden wir ihnen die Zugangsdaten. (Mail)

 

Das Thema: „Hosea“

  • Ein Leben als Botschaft

  • Von Hosea lernen

  • die Aktualität des Propheten Hosea

Ralf Kaemper will versuchen, uns das Buch näher zu bringen. Er ist Jahrgang 1963, verheiratet mit Annie und lebt in Altena Dahle. Sie haben zwei erwachsene Kinder.

Als Lektor der Christlichen Verlagsgesellschaft Dillenburg und Schriftleiter der Zeitschrift PERSPEKTIVEhat er sich stark mit apologetischen Themen wie: Glauben und Denken, Umgang mit Zweifeln, Zeitströmungen, Postmoderne, Gender Mainstreaming, Christentum, Weltreligion usw. auseinandergesetzt.

 

Hier die einzelnen Termine im Überlick:

Sonntag, 07. November, 10:00 Uhr Präsenz Gottesdienst

Riskant (Hosea 3,1) – Von Gottes riskanter Liebe und unserer Freiheit – und wie sehr Gott unter seinem Volk leidet (Hosea 1-3)

Wir bitten um Anmeldung.

Montag, 08. November, 20:00 Uhr – via ZOOM

Abgestürzt (Hosea 5,5) – Die Schuldfrage – oder warum es wichtig ist Schuld nicht unter den Teppich zu kehren (Hosea 4,1-5,7)

Dienstag, 09. November, 20:00 Uhr – via ZOOM

Heimatlos (Hosea 9,17) – Gerechtigkeit bedingt Gericht – oder warum unser Herz ruhelos bleibt, bis es Ruhe findet in Gott (Hosea 5,8 – 12,15)

Mittwoch, 08. November, 20:00 Uhr – via ZOOM

Geheilt! (Hosea 14,5 – 9) – Nur Gott kann uns verändern und unsere Untreue heilen – oder warum wir Gott brauchen um gottesfürchtig zu leben (Hosea 13,1-14,10)

Wir würden uns freuen, wenn sie mit dabei sind.